Blog-Beiträge — Waffen

RSS
Wafffenreinigung

Wafffenreinigung

Waffenreinigung und Waffenpflege von General Nano – die Erfolgsserie.

Kommt eine Schusswaffe zum Einsatz, ist das immer mit extremer Emotion und oftmals auch mit höchstem Einsatz verbunden. Während Sportschützen im fairen Wettkampf um gute Platzierungen kämpfen, geht es bei der Gefahrenabwehr nicht selten darum, das eigene oder fremde Leben mit der Waffe zu schützen. Nur eine funktionstüchtige Waffe kann in beiden Fällen ihren Dienst tun. Die regelmäßige Waffenpflege beugt Schäden an der Waffe vor und sorgt für eine lange Lebensdauer der Einzelteile. Auf dieser Seite stellen wir General Nano vor – die innovative Serie zur Waffenpflege und Waffenreinigung. Wir informieren darüber, wieso die Waffenpflege so essenziell wichtig ist, und welche Vorteile die General Nano Serie mit sich bringt.

 

Darum ist Waffenpflege unumgänglich

Waffen pflegen und reinigen wird leider oftmals vernachlässigt. Dabei ist es für die fortwährende Funktionstüchtigkeit einer Waffe erforderlich. Warum ist Waffenpflege so wichtig? Das hat gleich mehrere Gründe. Zunächst gilt: Jede Treibladung schlägt bei der Zündung auch in das System zurück. Bei jedem abgefeuerten Schuss bleiben Metallabriebe des Projektils sowie Pulver- und Verbrennungsrückstände im Waffenlauf zurück. Diese Rückstände beeinflussen sowohl das Projektil als auch die Mechanik der Waffe. Widmen wir uns zunächst dem Geschoss. Der durch Rückstände erhöhte Widerstand im Lauf wirkt sich auf Geschwindigkeit, Drall und Ballistik des Projektils aus. In der Regel wird dem Geschoss ein Drall aufgezwungen, dessen Drehschwingungen sich auf den sogenannten Mündungsabgangswinkel auswirken. Durch Verschmutzungen bekommt das Projektil im Worst-Case-Szenario keinen oder nur geringen Drall, wodurch sich die Flugbahn bis hin zum „Taumeln“ des Projektils verschlechtern kann. Rückstände sind ebenso fatal, wenn es um die funktionstüchtige Mechanik der Waffe geht. Die Risiken reichen von verzögerten Schussabgaben über Fehlfunktionen wie blockiertem Verschluss und Schlagbolzen oder einem hakenden Magazin. Des Weiteren haben Geschoss- und Verbrennungsrückstände die unangenehme Eigenschaft, dass diese der Korrosion unterliegen und diese selbst noch verstärken können. Denn bei nicht vorteilhafter Lagerung setzt sich dort bei entsprechend hoher Luftfeuchtigkeit Kondenswasser ab – eine Lochfraß-Korrosion kann die Folge sein. Doch können Einsatzkräfte und Sportschützen gegen diese Risiken ganz einfach vorbeugen.

 

Die Waffenpflege – damit der Schützenkönig nicht vorzeitig ausgebremst wird

Die Pflegeserien von General Nano sind genau auf die Bedürfnisse von Sportschützen und Einsatzkräften abgestimmt. Wobei die Bezeichnung „Nano“ aus gutem Grund gewählt ist. Die Nanoteilchen des Protection Waffenöls dringen auch in schwer zu erreichende Teile der Waffe vor und schmieren diese zuverlässig. Super General Nano Protection Waffenöl entfernt Schmauch, entfernt Feuchtigkeit und säubert metallische Oberflächen. Geht es darum, extrem festsitzenden Schmutz und alte Rückstände zu entfernen? Dann spielt der Super Nano Entfetter und Tiefenreiniger seine ganzen Vorzüge aus. Zur Pflegeserie gehört ebenfalls der schonende Waffenteile Reiniger, der sich als nicht brennbar, frei von Ammoniak, Alkoholen und abreibenden Substanzen erweist – und dennoch wirksam vor Korrosion schützt und einen dünnen Schutzfilm hinterlässt = Reinigen und Pflegen in einem Arbeitsschritt. Der Waffenteile Reiniger von General Nano eignet sich für alle Arten von Schusswaffen (inklusive Airsoft), da er weder Stahl, Aluminium, Nickel noch Chrom angreift. Waffenreinigung und Waffenpflege von Super Nano spart Zeit, Geld und beugt Schäden vor – und sie sorgt dafür, dass der nächste Schützenkönig mit einer funktionstüchtigen Waffe zum Wettbewerb antreten kann.